Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen | MKG im Zentrum Schweinfurt

Behandlunszeiten: Mo - Fr von 08 - 18 Uhr

Termin vereinbaren: 0 9721 - 23 4 23

Schienentherapie // Zahnschutz

Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen

Ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung leidet oft jahrelang an Beschwerden, welche durch eine Schienentherapie relativ einfach, non-invasiv und schmerzfrei zu verbessern oder gar vollständig zu behandeln gewesen wären.

Sollten auch Sie an einem der folgenden Symtome leiden, beraten wir Sie gerne über Behandlungsmöglichkeiten in unserer Praxis:

  • Zähneknirschen oder –pressen
  • Abgeschliffene und beschädigte Zahnhartsubstanz -Schmerzhafte Verspannung der Kaumuskulatur
  • Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen
  • Migräne oder unklarer Gesichtsschmerz
  • Ohrgeräusche oder Schwindelattacken
  • Wirbelsäulenbeschwerden und Haltungsschäden
  • Reibe- oder Knackgeräusche der Kiefergelenke -Kiefergelenksschmerzen
  • Mundöffnungseinschränkung
  • Schnarchprobleme
  • Schlafprobleme mit Einschränkung der Leistungsfähigkeit.

In unserer Praxis folgt die Behandlung dieser oft diffusen Beschwerden einem mehrstufigen und ganzheitlichen Konzept. Sofern erforderlich, kann die reine Schienenbehandlung durch physikalische, physiotherapeutische oder medikamentöse Maßnahmen ergänzt werden.

Bei schmerzhaften Muskelverspannungen kann eine zeitweise Entspannung des Muskels durch Botulinum-Toxin-Injektion deutliche Besserung der Beschwerden bewirken. Gute Erfahrungen konnten wir mit dieser Methode auch bei der Behandlung von Dystonien oder sogenannter „Tics“ gewinnen.

Zur Herstellung der Schienen nehmen wir Abdrücke von Ihrem Kiefer und registrieren Ihren Biss. Die Herstellung der Schienen erfolgt dann speziell nach Ihren individuellen Bedürfnissen im Dentallabor. In der Regel werden die fertigen Schienen nur über Nacht getragen und werden komplikationslos toleriert.

Nach unserem Stufenplan beginnt die Behandlung in der Regel mit einem Schienenmodell, für welches die Kosten von Ihrer Krankenkasse komplett übernommen werden!

Schnarcherschiene // Protrusionsschiene

Die Schienen kommen bei Patienten mit Schnarchproblemen, einem leichten bis mittelgradigen obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom und dem Upper Airway Resistance Syndrom zur Anwendung. Durch die im Mund zu tragende Unterkieferprotrusionsschiene werden Unterkiefer, Zunge und weitere Strukturen nach vorne positioniert und der Biss geöffnet. Dadurch wird die Einengung des Rachenraums verringert, die Atemwege werden im Schlaf mechanisch offen gehalten und der Atemwegswiderstand nimmt ab. In vielen Fällen wird dadurch das Schnarchen beseitigt oder deutlich reduziert.

Zahnschutzschiene für Sportler

Die Verwendung von Zahnschutzschienen spielt bei vielen Sportarten eine wichtige Rolle, denn Kampf- und Kontaktsportarten sowie viele Ball- und Stocksportarten sind mit dem Risiko verbunden, einen Zahn zu beschädigen oder sogar zu verlieren.

Besonders bei Kindern und Jugendlichen ist – durch ein geringeres Risikobewusstsein – die Gefahr groß, dass es beim Sport zu Zahnschäden kommt.

Dies hat nicht nur ästhetische Einbußen und funktionelle Probleme zur Folge, sondern ist häufig auch mit hohen Folgekosten verbunden.

Durch einen professionellen Mundschutz können Schäden an Zähnen, im Mund und am Kiefer deutlich reduziert werden.

Dank der individuellen Anfertigung sind eine hohe Passgenauigkeit der Schiene und somit höchster Komfort beim Tragen gewährleistet.

Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Ihr Zahn macht trotz zahnärztlicher Behandlung immer noch oder immer wieder Probleme? Dann ist eine Wurzelspitzenresektion oftmals Ihre

Weiterlesen »

Spezielle Zahnheilkunde

Spezielle Zahnheilkunde Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Für die Erbringung rein zahnärztlicher Leistungen, wie z.B. Zahnfüllungen, erhalten Sie in der Regel eine Überweisung von

Weiterlesen »

Schienentherapie | Zahnschutz

Schienentherapie // Zahnschutz Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung leidet oft jahrelang an Beschwerden, welche durch eine Schienentherapie relativ einfach,

Weiterlesen »

Mundschleimhauterkrankungen

Mundschleimhauterkrankungen Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Bei Ihnen findet sich eine Veränderung, ein Brennen oder Schmerzen der Mundschleimhaut? Dann sind Sie in unserer Praxis

Weiterlesen »

Kiefernhöhlenoperation

Kieferhöhlenoperation Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Ihr Zahn macht trotz zahnärztlicher Behandlung immer noch oder immer wieder Probleme? Dann ist eine Wurzelspitzenresektion oftmals Ihre

Weiterlesen »

Implantologie

Zahnärztliche Behandlungen (Implantologie) Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Nach Verlust eines oder mehrerer Zähne stellt die zahnärztliche Implantologie heute die qualitativ hochwertigste Form des

Weiterlesen »

Herdsuche und Therapie

Herdsuche und – Therapie Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Chronische Infektionen an Zähnen bereiten meist wenig oder keine Beschwerden und bleiben deshalb oftmals lange

Weiterlesen »

Bisphosponatspreschtunde

Bisphosponatspreschtunde Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Nehmen Sie Medikamente aufgrund von Osteoporose (Knochenschwund) oder einer Krebserkrankung ein? Dann sollten Sie sich vor zahnärztlichen und

Weiterlesen »

Anästhesie

Anästhesie (Narkose) Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Sicher und Schmerzfrei durch die Behandlung Jeder Mensch hat Angst vor Schmerzen – doch diese müssen nicht

Weiterlesen »

(Weisheits-) Zahnentfernung

(Weisheits-) Zahnentfernung Praxisklinik Dr. Dr. Jonas & Kollegen Die Entfernung von Weisheitszähnen stellt eine der Paradedisziplinen der Kieferchirurgie dar und gehört zu unseren am häufigsten

Weiterlesen »

MKG im Zentrum
SCHWEINFURT

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

0 9721 - 23 4 23

info@mkg-sw.de

Anschrift

Apostelgasse 7 & Manggasse 10
97421 Schweinfurt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Dr. Dr. René Jonas

Facharzt für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
  • Schulabschluss mit Abitur am Walther-Rathenau-Gymnasium Schweinfurt
  • Studium der Humanmedizin an der Universität Würzburg
  • Promotion zum „Dr. med.“ (magna cum laude)
  • Forschungssemester am Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Universität Würzburg
  • Publikationen und Buchbeitrag zum Thema Genotoxizität
  • Studium der Zahnmedizin an der Universität Würzburg Promotion zum „Dr. med. dent.“ (magna cum laude)
  • Zahnärztliche Assistententätigkeit mit Ausbildung in diversen Praxen
  • Facharztweiterbildung zum MKG-Chirurgen an der Universitätsklinik für MKG-Chirurgie Tübingen und an der berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen unter Leitung von Prof. Dr. Dr. S. Reinert Wissenschaftliche Publikationen und Vorträge zum Thema reparative Chirurgie
  • Zertifizierung in zahlreichen mikroinvasiven ästhetischen Verfahren
  • Angestellter Arzt und Zahnarzt der ÜBAG MKG Bamberg-Haßfurt- Schweinfurt
  • Weiterbildungen in Implantologie und augmentativen Verfahren
  • Funktionsoberärztliche klinische Tätigkeit
  • Zusammenschluss mit Dr. Dr. Vergote und Gründung der Praxis für MKG-Chirurgie im Zentrum Schweinfurt
  • Belegärztliche Zulassung am Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt
  • Ausbau des Standortes Apostelgasse zur Praxisklinik

Dr. Mario Zehner

Fachzahnarzt für Oralchirurgie
  • Abschluss mit Abitur am Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasium Münnerstadt
  • Studium der Zahnmedizin an der Universität Würzburg
  • Promotion zum Dr. med. dent.
  • Assistenzzahnarzt und Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Oralchirugie bei Dres. Buchholz und Kollegen in Erlangen
  • Angestellter Fachzahnarzt für Oralchirurgie in diversen Praxen